Startseite / Aktivitäten / Aktuell

Aktuell

Winter Sonnwendfeier 2019

Sonnwendfeier am 15. Dezember

Das Wetter hätte kaum schlechter sein können bei der fünften Sonnwendfeier des Vereines. Schon beim Aufbau am Samstag war es so stürmisch, dass es unmöglich war, das Zelt aufzustellen.

Der Holzstapel für das Sonnwendfeuer wurde über Nacht zugedeckt, damit er nicht nass wurde. Am Sonntag regnete es dann fast ununterbrochen.

Doch das Sonnwendfeuer brannte lichterloh und trotzte der Nässe von oben.

Aber wer würde wohl kommen und all die Bockwürste und die Leberkäsewecken essen? Es kamen tatsächlich unerwartet viele Gäste und standen im Regen um das Feuer und ließen sich die gute Laune nicht verderben.

Die Feuerwehr war wie jedes Jahr vor Ort, konnte aber einen entspannten Abend ohne Einsatz verbringen.

Auch die Kinder hatten ihren Spaß beim Stockbrot.

Text: Uschi Weiß

Fotos: Gerhard Kaufmann-Noelte und Dieter Weiß

Advenzkranzbinden 2019

Adventskranzbinden

Am vergangenen Donnerstag und Freitag ging es wieder hoch her im Vereinsheim des OGV Lehningen: Familie Stauch hatte jede Menge Koniferenzweige ins Vereinsheim geschafft.

Die meisten Teilnehmerinnen waren schon „alte Hasen“ und konnten gleich loslegen. Wer neu dazu gekommen war, erhielt von Doris Stauch eine Einführung und Empfehlungen für ein gutes Gelingen des Kranzes. Zum Schluss konnten sich alle aus dem Dekomaterial, das Doris Stauch gesammelt hat bedienen und ihren Kranz damit verzieren. Zwischendurch gab es Glühwein und viel Spaß bei der Unterhaltung.

Diese Veranstaltung, bei der hauptsächlich Materialien aus der Natur zum Einsatz kommen, hat nun schon Tradition und macht immer wieder allen Spaß. Vielen Dank an Doris Stauch für ihre Mühe.

Text und Fotos: Uschi Weiß

 

 

 

 

Baumpflanzaktion 2019

Pflanzaktion in Tiefenbronn

Als Streuobstwiesen werden die traditionellen Formen des Obstbaues bezeichnet, bei denen vorwiegend hochstämmige Obstbäume verschiedener Arten und Sorten sowie Alters- und Größenklassen auf Grünland stehen und den Eindruck vermitteln, als seien die Bäume zufällig über die Wiese „gestreut“. Ihr Bestand ist stark rückläufig: innerhalb von 20-30 Jahren gingen die Streuobstbestände bundesweit um über 60 % zurück. Nach Jahrzehnten der Vernachlässigung erfreut sich der Streuobstbau in den letzten Jahren wieder einer verstärkten Wertschätzung in der Öffentlichkeit.

Die Obstbäume, die unsere Vorfahren für uns pflanzten, haben vielfach ihre natürliche Altersgrenze erreicht. Jetzt sind wir an der Reihe, für die nachfolgenden Generationen einen Baum zu pflanzen und dafür Sorge zu tragen, dass auch in fünfzig Jahren noch Streuobstwiesen unsere Landschaft prägen.

Dies unterstützt die Gemeinde Tiefenbronn regelmäßig. Bürgermeister Spottek sicherte auch dieses Jahr den Hobbyobstbauern der Gemeinde einen Zuschuss von 50 % der Anschaffungskosten zu. Das Angebot wurde in der Gemeinde gern angenommen, weit mehr als 100 Obstbäume wurden bestellt.

Der OGV Lehningen hat die Organisation der Aktion übernommen und die Bestellungen gesammelt, die Bäume zusammen mit dem OGV Mönsheim eingekauft und auf ihrem Vereinsgelände verteilt. Ein Pfahl, ein Strick, der Verbissschutz und ein Wühlmausgitter wurde zu jedem Baum mitgeliefert.

Die Fachwarte des Vereins Siegfried Stauch und Stefan Kraus haben auf Wunsch den Pflanzschnitt durchgeführt und Ratschläge zur Pflanzung gegeben.

Text und Foto U. Weiß

 

 

 

 

Pflanzaktion Blumenzwiebeln  im Vereinsgarten  Oktober 2019

OGV Lehningen pflanzt fast 2000 Blumenzwiebeln auf seinem Gelände.

Im Oktober haben die Gärtner des OGV Lehningen einen Blühstreifen besonderer Art

auf ihrem Vereinsgelände angelegt. Im zeitigen Frühjahr werden nacheinander Krokusse,

Sternhyazinthen, Narzissen und Tulpen blühen. Hummeln und Wildbienen, die Ende Februar,

Anfang März an sonnigen Tagen oft schon unterwegs sind und wenig Nahrung finden,

bietet die Neupflanzung einen blühenden gedeckten Tisch. Auch die Spaziergänger werden daran ihre Freude haben.

Im oberen Bereich des Vereinsgartens besteht schon seit einiger Zeit eine große Fläche mit Blumen der Magerwiesen des Büchelberges.

Auch das übrige Gelände wird nach und nach mit blühenden Pflanzen ergänzt damit ständig insektenfreundliche Blüten zur Verfügung stehen.

Jeder Gartenbesitzer sollte darauf achten, dass sich zu jeder Zeit des Jahres blühende Pflanzen In seinem Garten befinden,

die für Bienen und alle anderen Insekten als Nahrungsquelle dienen. Nicht automatisch alles, was blüht ist auch insektenfreundlich.

Bei manchen prächtigen Züchtungen suchen die Insekten vergeblich nach Nektar und Pollen. Sorten mit gefüllten

Blüten erschweren den Zugang zum begehrten süßen Saft.

 

Text: Uschi Weiß

Foto: Dieter Weiß

 

 

Vortrag  im  September 2019

Vortrag über gesunde Gartenböden

Die 16 Gäste im Vereinsheim haben am Freitag 20. September von Frau Vohl-Grötzinger

jede Menge Fakten über die Zusammensetzung der verschiedenen Dünger, über Sinn und

Unsinn verschiedener Spezialdünger und über alternative biologische Präparate erfahren.

Auf jeden Fall sollte man sich über die Zusammensetzung und besonders die Anwendungsweise

des verwendeten Düngers informieren. Eine Bodenprobe kann Aufschluss über den Zustand des Bodens geben.

Die Teilnehmer konnten für ihren Garten viele Erkenntnisse mitnehmen.

 

Text Uschi Weiß

Fotos: Dieter Weiß

 

 

Jugendferienprogramm 2019

Ferienprogramm

Am 2. August wurde im Vereinsheim des OGV Lehningen mal wieder gebastelt. 16 Kinder durften Vogelfutterhäuschen für die Winterfütterung im Garten bauen. Vorbereitete Brettchen, Leisten und Pfosten wurden unter fachkundiger Anleitung gebohrt, geleimt und zusammengeschraubt.

Da war schon einiges Geschick nötig.

Zum Schluss wurde das Dach mit Dachpappe gedeckt, und Häkchen für Meisenknödel angebracht.

Nach getaner Arbeit konnten sich die fleißigen Handwerker mit einer leckeren Pizza stärken und dann stolz ihr Produkt mit nachhause nehmen.

Fotos: Dieter Weiss

Brunnenfest 2019

33.Brunnenfest beim OGV Lehningen

Das Fest an sich war trotz des wechselhaften Wetters an allen Tagen gut besucht und ist sehr harmonisch verlaufen. Bürgermeister Fran Spottek hat wieder souverän das Fass angestochen und eine Runde Freibier an die Gäste verteilt. Zur Eröffnung spielten wieder die Flößer vom Musikverein Mühlhausen zur guten Unterhaltung der Gäste.

Die Bäckerinnen haben sich wieder selbst übertroffen. Die Kuchentheke ließ am Sonntag und am Montag keine Wünsche offen.

Montagabend war wie immer das Highlight des Festes. Die Gollmer Buben sind nach wie vor ein Garant für Superstimmung im Zelt. Der Ansturm der Gäste war kaum zu bewältigen.

Ein Fest, wie ein Verein es sich nur wünschen kann.

Zuletzt geht ein herzliches Dankeschön an alle die zum Gelingen des Festes beigetragen haben:

  • Das Maultaschen - und das Kartoffelsaltatteam
  • Die Mannschaft des Zeltauf- und abbaus.
  • Diejenigen, die im Zelt und im Hintergrund in irgendeiner Weise gewirkt haben.
  • Die Kuchenspenderinnen.

Ohne die über 100 Helfer wäre so ein Fest nicht möglich.

Text und Bilder: Uschi Weiss

1 Maifest 2019

Maifest

Großen Zuspruch fand das Maifest des OGV dieses Jahr wieder. Bei prächtigem Wetter und frühsommerlichen Temperaturen fanden sich unzählige Gäste auf dem Gelände des Vereins ein. Die Bierbänke waren bald alle besetzt und es wurden noch diverse Sitzgelegenheiten herbeigeschafft. Großer Andrang herrschte auch beim Getränkeausschank und bei der Essensausgabe, wo Gulaschsuppe, Würste, Currywürste und Pommes bald ausverkauft waren.                                                                                               Eine tolle Kuchentheke war wieder von den Lehninger Bäckerinnen und Bäckern gespendet worden. Doch auch hier war bald nichts mehr zu holen.

Text: Uschi Weiß

Fotos: Dieter Weiß /Rainer Heinz

Kräuterwanderung 2019

Kräuterwanderung am 12. April 

Die 16 Teilnehmer staunten nicht schlecht, was Frau Kleiner vom Lerchenhof in Mönsheim auf den Obstwiesen des Büchelberges alles findet. Ob Brennessel, Schafgarbe, Herbstzeitlose oder Schlüsselblumen, zu allen Pflanzen konnte sie über die Bedeutung in der Medizin oder über die botanischen Besonderheiten etwas erzählen. Anekdoten und sogar ein Gedicht gab sie zum Besten.

Es war ziemlich kalt und als der Rundgang beendet war, gab es eine leckere warme Suppe mit Brennesseln und andere feine Kostproben mit Wildkräutern, die sie vorbereitet hatte. Die Rezepte werden den Teilnehmern per E-Mail zugeschickt.        

Text und Fotos: U. Weiß                                         

 

Hauptversammlung  2019

Bei der diesjährigen Hauptversammlung waren insgesamt 68 Mitglieder und Gäste anwesend. Vorstand Roland Keller gab einen kurzen Überblick über die vergangenen und zukünftigen Aktivitäten im Verein. Dem folgte der chronologische Rückblick der Schriftführerin. Die Kassierin Traude Raith berichtete von der soliden Finanzsituation des Vereines. Ihre Arbeit wurde von Kassenprüfer Dittmar Leicht als vorbildlich gewürdigt. Danach folgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes, die von Gemeinderat Stefan Kuhnle beantragt wurde. Bei den Wahlen gab es keine Veränderungen. Alle Vorstandsmitglieder und der Kassenprüfer, die zu Wahl standen, haben sich für weitere zwei Jahre zur Verfügung gestellt. Demnach setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: 1. Vorstand: Roland Keller, 2.Vorstand: Thomas Weiss, Kassierin: Traude Raith, Schriftführerin: Ursula Weiß, Beisitzer: Rolf Bidlingmaier, Rainer Heinz, Gerhard Kaufmann-Noelte, Karl-Heinz Leicht, Volker Rust, Siegfried Stauch, Jochen Weiß, Tina Weiß. Kassenprüfer sind Dittmar Leicht und Herbert Roll.

Zu den Ehrungen war Claus Sarnecki vom Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg e.V. (LOGL) ins Bürgerhaus gekommen. Er ehrte die anwesenden Jubilare für 50-jährige Mitgliedschaft: Manfred Bauer und Gerhard Lechler. Für 40 Jahre Erwin Bach und Richard Leicht. Klaus Stauch wurde in Abwesenheit auch für 40-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. Ebenfalls in Abwesenheit wurde Arpad Velkopolsky für 25 Jahre im Verein geehrt.                                                                                                       Im Programmpunkt „Verschiedenes“ stellte Gerhard Kaufmann-Noelte seine Arbeit zur Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung im Verein vor.

Es folgte das gemeinsame Abendessen und der daran anschließende gemütliche Teil des Abends.

Text: Uschi Weiß, Fotos: Dieter Weiß

Vortrag  2019 - Orchideen, exotische Schönheiten

Viel Neues über Orchideen haben am Freitag, 22. Februar 27 Gäste von Frau Bertsch vom Blumenladen „Blumenstiel“ in Wimsheim gelernt. Tauchen statt gießen, ab und zu umtopfen und wenn sie nicht blühen wollen, hilft es manchmal, sie an einen anderen Platz zu stellen. Diese und viele andere Informationen über die verschiedenen Orchideenarten erhielten die Anwesenden an diesem Abend im Vereinsheim.

Text: Uschi Weiß

Fotos: Dieter Weiß

Baumschnittkurs 2019

Winterschnittkurs: Die Einladung zum Winterschnittkurs ging in diesem Jahr ausdrücklich an die Teilnehmer des Streuobstförderprogrammes. So waren dann auch insgesamt 13 Baumbesitzer trotz des unfreundlichen Wetters gekommen, um mit Thomas Weiss ihr Wissen aufzufrischen.

Es wurde ein alter Apfelhochstamm geschnitten und an verschiedenen Beerensträuchern und Säulenäpfeln der Schnitt erklärt. Im Vereinsheim wurden dann bei Kaffee und Kuchen noch Erfahrungen ausgetauscht.               (Text und Fotos: U.Weiß)